Maja Thommen CV

 

Geboren in Zürich den 9.8.1965

Diplomiert an der Accademia di belle Arti, Carrara, Italien im 1995.

Seither selbstständig erwerbende Bildhauerin.

 

Einzelausstellungen – Auswahl

 

2022 Weil Hiersein viel ist, Bad Pfäfers, mit Marlies Achermann

2022 Rauch und Feuer, Skulpturen und Zeichnungen, Galerie Milchhütte Zumikon

2021 Der Fels auf dem ich stehe, der Kelch aus dem ich trinke, Peterskapelle und Matthäuskirche, Luzern

2021 Galleria Raffo Contemporanea, Pietrasanta, Italien

2020 In mir steht das Haus, Galerie Uferzone, Weisslingen

2019 Sturm im Wasserglas, Galerie Hebben & Siin, Husum, Deutschland

2019 Galerie Christine Brügger, Bern

2018 “White animals and stones”, Galerie Hebben&Siin, Husum, Deutschland

2017 SWIM, Landnamsetur Borgarnes, Island

2017 SWIM, Stykkisholmur kirkja, Island

2017 “Ich bin der Brunnen”, Kloster Kappel , Zürich – mit Katalog

2016 “Drei Spiele”, Visarte Schoffelgasse, Zürich

2015 Blinker, Cham

2012 Gemeindehaus Steinmaur

2011 Citykirche Zug

2009 Galerie für Gegenwartskunst Bonstetten

2007 Galerie Carla Renggli, Zug

2006 Parkhotel Delta, Ascona

2005 Park Mont-Benon, Lausanne

2003 Galerie Ulrike Hrobsky, Wien

2002 Galerie L'Orangerie, Neuchâtel

2002 Galerie Christine Brügger, Bern

2001 Galleria Antonia Jannone, Milano

2001 Galerie 4, Basel

2001 Wendelin-Kapelle, Weil-der-Stadt, Deutschland

2000 Alte Sust, Stanstad

1999 Galerie Carla Renggli, Zug

1998 Galerie Siegert, Basel

1997 Gallery Seijoh, Sendai, Japan

1997 Galerie für Gegenwartskunst, Bonstetten

1996 Frauenkunstforum Bern

 

 

 

 

Gruppenausstellungen – Auswahl

 

2021 Skulpturengarten Galerie Jedlitschka, Zürich

2021 White marble downtown, Carrara, Italien

2020 Frauenfelder Skulpturenpark

2020 Galerie Martin Jedlitschka, Zürich

2019 Global goals for art, Gallery Lorien, Kopenhagen

2019 FLOWERPOWER Nr 2 und 3, Camaiore und Erlenbach

2019 EPI-Kirche, Zürich, “Inneres Bild”

2019 Galerie Christine Brügger, Bern

2018 “Grenzenlos”, Kulturort Weiertal

2018 “Entrée Hommage”, Projektraum 54, Basel

2018 “Morgenstund hat Kunst im Mund”, Hotel Wartstein, Winterthur

2018 “No space. Place.” , Ex-Ceramica Vaccari, Italien

2018 “Exploring Monochrome in Art”, Artists proof Gallery, Washington DC, USA

2016 “L'attenzione è tessuto novissimo”, Villa Pacchiani, Sta Croce sull'Arno, Italien

2016 Skulpturenpfad Fällanden

2015 “Paperweight”, mit Residenz, Vas, Dolomiti Contemporanee, Italy

2015 “Art-Edifices”, Lausanne

2014 “Schöne Bescherung”, Zürich

2013 “Rooms”, Palazzo Bottigella Gadini, Pavia, Italien

2011 “Donna scultura”, Pietrasanta, Italien

2009 Ex-Ceramica Vaccari, Sarzana, Italien

2007 “Food and Eros”, Seravezza, Italien

2006 Gallery Dorn, Stuttgart, Deutschland

2005 “Brückenschlag”, Opfikon

2004 “Body and health”, Torre Matilda, Viareggio, Italien

2003 Artfair Innsbruck

2002 Villa Mettlen, Bern

2001 ArteFiera Bologna, Italien

2001 Fortune Design Gallery, Bellingham, WA, USA

1998 Triennale de l'estampe originale, Ville du Locle

1997 Kunstmesse Wien

 

Aufträge / Kunst-am-Bau – Auswahl

 

2021 Keramik/Messing-Kamin für Privathaus in Mailand

2020 Flussgott für Hanau, Steinheim

2017 Dekorative Barverkleidungen Aluminium gespritzt für prämierte Yacht SEASENSE

2017 “Rjukandi”, 3m hohe Cortenstahl Skulptur für Hotel Rjukandi, Island

2014 Monumentales Steinrelief für Windfang/Eingang PARKTOWER, Zug

2014 Monumentaler Taufvogelbaum in Chromstahl für ref. Kirche Wallisellen

2009 3 Eisenplastiken “Ouvertures” für Sportzentrum Wiesacker, Regensdorf

2009 Bronzeskulptur für Bond 45, Fireman Hospitality Group, Washington

2000 3 Skulpturen für Diessenhofen Schloss, Winterthur Versicherung

 

Residenzen und Wettbewerbe

 

2020 Eingeladener Wettbewerb Kreuzweg für Katharinenkirche Affoltern, Zürich

2019 Gewinnerin öffentlicher Wettbewerb in Hanau/Steinheim Deutschland Skulptur

2018 Finalistin Kunst-am-Bau Wettbewerb Adeline-Favre-Haus, Winterthur

2016 Artist in residence in Midhraun, Island

2015 Artist in residence in Kolstadir, Island

2014 Artist in residence in Fljotstunga, Island

2012 Artist in residence Gaesteatelier Hollufgaard, Odensee, Dänemark

2012 Finalistin Wettbewerb Notfalleingang Spital Männedorf

2009 Finalistin Kunst-am-Bau Wettbewerb Schulhaus Wyden, Winterthur

2005 Artist in residence Maloja, Stipendium Visarte

1997 Atelier in Montparnasse, Paris

1997 Konferenz und workshops Miyagi-Museum of Art, Sendai Japan

1995 Atelier in Annapolis, MD, USA

 

Private und öffentliche Sammlungen - Auswahl

Fireman Hospitality Group, NY, USA

Neues Kirchenzentrum Zug, Switzerland

Hirslanden Gruppe Zürich – Brustzentrum

Novartis, Basel

Gemeinde Regensdorf

Lumex, Reykjavik, Island

Baselland Kunstsammlung

Credit Suisse

Dr. Robert Hofians, Wien

Massimo D'Alema, Italien (ex prime minister)

Spital Zollikerberg

 

 

Kataloge / Bücher

“Mensch. Einführung.” 1995

“Individuen. Spiele.” 1996

“Paare. Bewegung.” 1998

“Suseries” 2005

“con-sequenze” 2006

“Ich bin der Brunnen”, Kappel 2017

“Hvità”, mit Gedichten von Martina Köhler, 2017

 

Galerievertretungen

Galerie Christine Brügger, Bern

Galerie Lorien, Copenhagen

Artists Proof, Washington DC

Oculus Gallery, L.A., USA